Kontaktieren Sie uns

Für mehr Informationen, direkter Kontakt

 

Kerstin Wilhelm-    Moraweck

Tel.   +49 (0)7232-31335-0

Mob. +49 (0)172-19828-11

kerstin.wilhelm-  moraweck@nordinkraft.de

  

EMATEST-PI

EMATEST-PI

 

   
   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einleitung

EMATEST-PI ist eine bekannte, industrietaugliche und effektive Lösung für die vollautomatische berührungslose Ultraschallprüfung von Rohrkörpern und der beiden Rohrenden. Hauptmerkmal der EMATEST-PI-Systeme ist die Anwendung von kontaktlosen EMAT-Sonden für die schnelle und zuverlässige Prüfung von Rohren nach den gängigsten international anerkannten Normen.

 

EMATEST-PI kann folgende industrielle Aufgaben lösen:

- Erfassung von Längs- und Querdefekten der Innen- und Außenflächen

  des Rohrkörpers und an den beiden Enden;

- Präzise Wanddickenmessung (Genauigkeit +/- 0,05 mm) und Laminationserkennung

  im Rohrkörper und an den beiden Enden.

 

Abhängig von der Organisation der Transportlinie beim Kunden kann NORDISCAN-PI mindestens zwei verschiedene Konfigurationen haben:

- Durchgangskonfiguration, wenn die Rohre spiralförmig durch die Prüfstation

  transportiert werden (Referenzkonfiguration: EMATEST-PI-180);

- Portalbasierte Konfiguration: ein Rohr wird in Rotation versetzt.

- Die Prüfeinheit bewegt sich entlang des rotierenden Rohres durch und führt

  die Prüfung durch (Referenzkonfiguration: EMATEST-PI-460).

Konstruktiv können Rohrkörper und Endprüfstationen als unabhängige Systeme geliefert oder in einer multifunktionellen Prüfeinheit kombiniert werden.

 

Haupteigenschaften

- Berührungslose Prüfung erfordert keine Wasserkopplung. Kein Wasserverbrauch,

  keine Umwelteinflüsse und technische Probleme mit dem Wasserrecycling, kein Problem

  mit Anlagenbetrieb im Winter wegen gefrorenem Wasser;

- Keine Korrosion des geprüften Materials und der Ausrüstung, da kein Wasser

  benötigt wird;

- Kein Tauschen der Sonden durch Prüfen von Rohren mit unterschiedlichen

  Durchmessern. Die Einstellung für unterschiedliche Durchmesser ist schnell

  und intelligent;

- Einzigartiges Sonden-Aufhängungssystem erfordert keine komplizierte Einstellung

  beim Wechseln der Rohrdurchmesser. Die Nachjustierung des Systems

  von einem Rohrdurchmesser zum anderen dauert nur wenige Minuten;

- Das Gerät arbeitet in einem sehr weiten Temperaturbereich: von -20 ° C bis + 400 ° C;

- Sehr kleine ungetestete Zonen an den Enden, für Prüfung auf Längs- und Laminierfehler

  und für Wanddickenprüfsysteme beträgt die nicht getestete Zone nicht mehr als 10 mm;

- Mängel, die sich sowohl an der Innen- als auch an der Außenseite der Rohre befinden,

  können zuverlässig im gesamten Bereich der Rohrwanddicke unterschieden werden.

  Die Erfassung von Rohrinnenwandfehlern ist gewährleistet und es kann ein Defektsignal

  für die Innenfläche und die Außenoberfläche unterscheiden werden;

- Natürliche Fehler in Rohren sind deutlich zu erkennen;

- Höchste Präzision und Zuverlässigkeit der Wanddickenmessung, Erreichbare

  Prüfgenauigkeit ± 0,05 mm;

- Laminierungen, die sehr nah an den Oberflächen liegen, können zuverlässig erfasst

  werden (z. B. 1,2 mm);

- Ausgezeichnete Störunempfindlichkeit;

- Vollautomatische, höchste Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit der Ergebnisse

  der Ultraschalluntersuchung;

- In-Line - technische Unterstützung und Störungsdiagnose.

 

 

 

 

 

There are no fotos in the album